Sportliches

MS und Sport

Früher hat man jedem MS-Kranken abgeraten davon Sport zu machen. Möglichst wenig bewegen, hieß es. Dies ist mit Sicherheit einigen "alten Hasen" zum Verhängnis geworden. Heute weiß man es zum Glück besser und Fakt ist: Bewegung ist außerordentlich wichtig, um Muskulatur und somit Mobilität und Eigenständigkeit möglichst lange zu erhalten. Außerdem ist Sport dafür bekannt… Weiterlesen MS und Sport

Jahreszeiten

MS und Wärme

Während die meisten Menschen zur Zeit laut jubeln, sich einölen und in die pralle Sonne legen, um möglichst braun zu werden, ist das momentane Wetter für eine Vielzahl der MS-Kranken das absolute Grauen. Ich gehöre leider dazu. Erhöhte Temperaturen sorgen dafür, dass die Nervenleitfähigkeit schlechter wird als sie ohnehin schon ist. Im schlimmsten Falle kann… Weiterlesen MS und Wärme

Positives Gedankengut

Der Funke

Heute möchte ich mich einem besonderen Thema widmen: dem Funken. Damit meine ich den inneren Funken, den jeder von euch da draußen in sich trägt. Jeder Mensch leuchtet auf seine ganz besondere Art und Weise. Gewisse Eigenschaften und manchmal auch Eigenarten machen uns zu einem einzigartigen Menschen. Wir durchlaufen Phasen im Leben, in denen wir… Weiterlesen Der Funke

Erfahrungen mit dem Coimbraprotokoll

Tag 41 – was hat sich getan?

Heute bin ich am 41. Tag (Start 05.05.2017 mit 60.000IE) des Coimbraprotokolls angelangt und möchte nun endlich mal zusammenfassen, was sich bisher alles bemerkbar gemacht hat. Die erste Reaktion meines Immunsystems war ein Bilderbuch-Herpes, bzw. gleich eine glückliche Familie auf meinen Lippen. Erst waren es zwei, die sich in der Nacht dann vermehrt haben. Diese… Weiterlesen Tag 41 – was hat sich getan?

besondere Anlässe

Gedanken zum Welt-MS-Tag

In zwei Tagen ist es mal wieder so weit: Der Welt-MS-Tag steht vor der Tür. Dieser findet jeden letzten Mittwoch im Mai statt und soll der Aufklärung dienen. Das diesjährige Motto lautet "Alles geht, aber eben nur anders." Ich für meinen Teil habe mir ein eigenes Motto überlegt. GLAUBE AN DICH! Dieser Gedanke ist mit… Weiterlesen Gedanken zum Welt-MS-Tag

Gastbeiträge

MS aus Sicht meiner Eltern

Heute möchte ich ein paar Zeilen veröffentlichen, die mir ganz besonders am Herzen liegen und mich sehr berührt haben. Meine Eltern schildern hier - getrennt von einander - wie sie die Diagnosezeit bis heute erlebt haben. Was die dabei gefühlt haben. Nach welchen Antworten sie gesucht haben. Es muss unglablich quälend sein, wenn man so… Weiterlesen MS aus Sicht meiner Eltern